Bis zu 500 EUR für Ihren Auftritt beim Musikverein Ausflug 2017

24. November 2016

Auch in 2017 gibt es bei Mittelrhein-Lichter wieder ein tolles Angebot für Chorreisen und Musikerreisen, Musikgruppen wie Musikkorps, Akkordeonorchester, Bergkapellen, Bigbands, Mandolinen-Orchester, Fanfarencorps, Tambour-Corps, Spielmannszüge usw.

Außerdem gilt dieses Angebot auch für einen Blasmusikverband, Kirchenchöre, Gemischte Chöre, Männerchöre, Männer-Gesangsvereine, Frauenchöre, Gospelchöre und andere Chöre die in einem Chorverband oder Sängerbund organisiert sind:

500 EUR für Auftritt* beim Chorausflug oder Musikvereinausflug:

für die Rheinschifffahrt mit Schiffsparty und Feuerwerk Mittelrhein-Lichter wenn Ihr Chor, Ihr Musikverein oder Ihre Musikkapelle drei Liedvorträge vor der Ankunft auf dem Freideck oder auf dem Festplatz vorträgt.

* Verfügbarkeit vorausgesetzt. Frühzeitige Anmeldung erbeten. Die 500 EUR (ab 30 Fahrgästen) werden bei der Schiffskarten-Buchung Ihres Chores oder Musikvereins von der Schiffskarten-Rechnung abgezogen (alternativ ab 25 Fahrgästen 400 EUR oder ab 20 Fahrgästen 300 EUR).

Am Nachmittag heißt es „Leinen los!“ Sie nehmen teil an einer Schiffsrundfahrt mit DJ-Musik, Tanz und reservierten Sitzplätzen im Salon durch das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal mit einzigartiger Kulturlandschaft, mittelalterlichen Burgen und romantischen Weinstädtchen.

Bei den Schiffsrundfahrten auf dem Rhein im August und September bringt Sie das Rheinschiff zunächst in einen Weinort in der Nähe der Loreley, wo Sie einen ca. 3-stündigen Aufenthalt haben mit der Gelegenheit, eine Weinfest-Veranstaltung zu besuchen.

Im August wird das Rotweinfest und im September das Rheinwiesenfest gefeiert. Auf dem Festplatz ist mit Live-Musik für gute Stimmung gesorgt.
Außerdem besteht die Möglichkeit, sich auf dem Festplatz für 5 EUR einen überdachten Biertisch vorab zu reservieren (an einem Biertisch passen maximal 6 bis 8 Personen), damit man als Gruppe zusammen sitzt und auch bei eventuell schlechterer Witterung regengeschützt ist.

Auf Wunsch kann ein Musiker-Auftritt für Ihren Chor, Ihren Gesangverein (GV), Ihren Evang. oder Kath. Kirchen-Chor, Ihren Männerchor, Ihren Männer-Gesangverein (MGV), Ihren Shanty-Chor, Ihren Gospelchor, Ihren Frauenchor, Ihren Kammerchor, Ihre Musikgruppe, Ihren Musikverein, Ihre Musikkapelle, Ihre Bergkapelle, Ihre Feuerwehrmusik bzw. Ihren Feuerwehrmusikzug, Ihre Stadtmusik, Ihren Musik-Korps, Ihren Fanfaren-Corps (Fanfaren-Korps) oder Ihren Spielmannszug mit einem Konzert auf dem Schiff bei einem der Mittelrhein-Lichter-Termine:

beim www.rotweinfest.de auf dem Festplatz (1. Samstag im August)

ODER

beim www.rheinwiesenfest.de auf dem Festplatz (1. Samstag im September)

vereinbart werden, bei dem Sie einige Lieder und Werke aus Ihrem Repertoire zu Gehör bringen können.

Je nach Wetterlage ist der Auftritt auch kurz vor dem Ausstieg auf das Fest auf dem Schiff möglich.
Nach Einbruch der Dunkelheit erleben Sie dann ein grandioses Feuerwerk der Veranstaltungsreihe Mittelrhein-Lichter, das Sie vom Freideck Ihres Schiffes aus nächster Nähe sehen können. Anschließend Rückfahrt mit dem Schiff zum Ausgangsort.

Bei Interesse ist eine zügige Anmeldung von Vorteil, da die Plätze, insbesondere für Preisermäßigungen für Musikverein-Ausflüge, begrenzt sind.

Weitere Informationen finden Sie auf:
http://www.500-euro-fuer-ihren-auftritt.de

Schifffahrt auf dem Main als Idee für einen Vereinsausflug oder Betriebsausflug

22. April 2016

Ein beliebter Programmpunkt bei einem Vereinsausflug oder einem Betriebsausflug, der eine Region oder eine Stadt zum Ziel hat, die an einem Fluss liegt, ist eine gemeinsame Flussschifffahrt. Neben anderen Flüssen in Deutschland bietet auch der Main vielerorts Gelegenheit zu einer Schifffahrt oder Schiffsrundfahrt.

Der Main ist nicht nur einer der wenigen Flüsse in Deutschland, die eine männliche Bezeichnung haben, sondern stellt auch mit seiner Fließrichtung von Ost nach West eine Ausnahme in Mitteleuropa dar. Er speist sich aus den Quellflüssen Roter Main und Weißer Main, die in der Fränkischen Alb bzw. im Fichtelgebirge entspringen und sich bei Kulmbach vereinigen. Schiffbar ist der Main zwischen Bamberg und seiner Mündung in den Rhein bei Mainz-Kostheim. Gliedern lässt er sich in die Flussabschnitte Obermain bis Bamberg, Mittelmain zwischen Bamberg und Aschaffenburg und Untermain zwischen Aschaffenburg und Mainmündung.

Auf dem Mittelmain können Gruppen im Rahmen ihres Vereinsausflugs oder Betriebsausflugs z. B. an Linienfahrten und Schiffsrundfahrten ab Kitzingen oder Marktbreit im sogenannten Maindreieck teilnehmen. Im Mainviereck werden unter anderem Schiffsrundfahrten und Schiffsausflüge ab Miltenberg und Wertheim angeboten. In der Mainmetropole Frankfurt locken Schiffsrundfahrten entlang des Stadtgebiets mit Blick auf die Frankfurter Skyline.

Neben der Teilnahme an Linienfahrten und Rundfahrten, wie sie von verschiedenen Schiffslinien auf dem Main in der Saison regelmäßig angeboten werden, ist für Vereine, Betriebe und andere Gruppen natürlich auch eine Mainschifffahrt als Charterfahrt auf Obermain und Mittelmain sowie als Charterfahrt auf dem Untermain mit einem eigens angemieteten Mainschiff möglich.

Kompletter Schiffssalon für Vereinsausflug oder Betriebsausflug zu Rhein in Flammen Oberwesel 2016 buchbar

3. März 2016

Die Schiffstickets für die Rhein-in-Flammen-Veranstaltungen sind jedes Jahr heiß begehrt. Für größere Vereine, Verbände oder Betriebe ist es daher oft schwierig, einen kompletten Schiffssalon für ihren Vereinsausflug, Verbandsausflug oder Betriebsausflug zu buchen. Zu Rhein in Flammen Oberwesel am Samstag, 10. September 2016, ist jedoch zurzeit noch  der komplette Hauptdeck-Salon auf einem niederländischen Schiff für Gruppen von 150 bis maximal 252 Personen verfügbar, während der obere Salon bereits ausgebucht ist.

Abfahrtsmöglichkeit besteht in Bingen und Rüdesheim. Nachdem das Rheinschiff am frühen Abend abgelegt hat, wartet auf die Gäste ein üppiges Buffet, wobei im Hauptdeck-Salon ein eigenes Buffet aufgebaut ist. Begleitet von leiser Hintergrundmusik, fährt das Schiff während des Essens durch das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal rheinabwärts entlang Nahemündung und Mäuseturm, zahlreichen mittelalterlichen Burgen, romantischen Weinorten und der Loreley bis nach St. Goar mit Burg Rheinfels und St. Goarshausen mit Burg Katz.

Im Anschluss an das Buffet startet die Bordparty mit eigenem DJ im Hauptdeck-Salon und Tanzgelegenheit. Um das musikalische Programm dieses Abends mitzubestimmen, hat die Gruppe bereits im Vorfeld die Möglichkeit, sich auf www.schifffahrplan.de Online-Liedwünsche aus vielen deutschsprachigen und englischsprachigen Songtiteln anzuschauen und bei Buchung aus dieser Datenbank auszuwählen. Darüber hinaus können weitere Liedwünsche an den DJ eingetragen werden, die noch nicht in der Datenbank stehen.

Bei den Schwesterstädten St. Goar und St. Goarshausen sammeln sich alle teilnehmenden Schiffe zum Schiffskorso entlang dem bengalisch beleuchteten Loreleyfelsen nach Oberwesel mit bengalischer Beleuchtung von Stadtmauer, Türmen, Kirchen und der Schönburg und musikalisch untermaltem Großfeuerwerk “Rhein in Flammen – die Nacht der Tausend Feuer”. Ausstieg vom Schiff ist wieder in Bingen gegen Mitternacht und in Rüdesheim gegen 0.45 Uhr möglich.

Weinbergsfahrt mit Weinprobe als Idee für einen Vereinsausflug

7. August 2015

Jedes Jahr werden in Deutschland zahlreiche Vereinsreisen und Vereinsausflüge veranstaltet, in denen der Wein im Mittelpunkt steht. Neben den klassischen Weinproben, die in der Regel in der Weinprobierstube oder im Weinkeller eines Weinguts stattfinden, erfreuen sich auch Outdoor-Veranstaltungen wie Weinwanderungen und Weinbergsfahrten großer Beliebtheit. Eine Weinbergsfahrt hat im Gegensatz zu einer Weinwanderung den Vorteil, dass auch Menschen daran teilnehmen können, die nicht gut zu Fuß sind.

Weinbergfahrten werden in verschiedenen Weinanbaugebieten angeboten, in Rheinhessen, im Rheingau, an der Ahr, aber auch in anderen Weinbauregionen. Die Mindestteilnehmerzahl für eine Weinbergfahrt liegt in der Regel zwischen 10 und 15 Personen, während die maximale Teilnehmerzahl durchaus bei 50 oder mehr Personen liegen kann. Diese Zahlen entsprechen somit der Gruppengröße, wie sie bei einem Vereinsausflug üblich sind. Je nach Anzahl sitzen die Gäste während der Weinbergstour auf einem oder mehreren Planwangen, die entweder von einem Traktor oder von Pferden gezogen werden.

Eine Weinbergsfahrt führt durch die örtlichen Weinbergslagen, wobei an markanten Stellen, an Sehenswürdigkeiten und Aussichtspunkten, Pausen eingelegt werden. An den einzelnen Raststationen gibt es Informationen zu den Besonderheiten der einzelnen Weinlagen, den verschiedenen Traubensorten und der Arbeit des Winzers. Gerne werden auch die Fragen der Teilnehmer beantwortet. Natürlich wird die eine oder andere Rast auch für eine Weinprobe genutzt, bei der verschiedene Weinsorten gereicht werden. Manche Weinbergfahrt-Angebote beinhalten auch eine Vesper mit Fleischwurst und Brot zum Wein. Alternativ werden Weinproben auch im Anschluss an die Planwagenfahrt durch die Weinberge im Weingut angeboten, teilweise auch mit Kellerführung und der Möglichkeit, im Gutsausschank zu speisen.

Vorschlag für einen Vereinsausflug an den Mittelrhein mit Feuerwerk-Rheinschifffahrt

19. Juni 2015

Für viele Vereine in Deutschland ist der jährliche Vereinsausflug einer der Höhepunkte im Vereinsleben. An mehreren Wochenend-Terminen im Jahr bietet die Region Mittelrhein die Möglichkeit für einen erlebnisreichen Chorausflug, Musikverein-Ausflug, Sportverein-Ausflug, Feuerwehrausflug usw. So finden an mehreren Samstagen preisgünstige Feuerwerk-Schiffsrundfahrten der Veranstaltungsreihe Mittelrhein-Lichter statt, die teilweise den Besuch einer der zahlreichen Weinfest-Veranstaltungen am Rhein einschließen.
 
Ein dreitägiger Vereinsausflug könnte mit der Anreise am Freitag zur Festung Ehrenbreitstein beginnen,  einem beliebten Ausflugsziel gegenüber von Koblenz. Die Festung Ehrenbreitstein ist nach Gibraltar eine der bedeutendsten Festungswerke in Europa. Von der Festung Ehrenbreitstein kann man auch eine tolle Aussicht auf die Stadt Koblenz und das Deutsche Eck am Zusammenfluss von Rhein und Mosel genießen. Mit der Seilbahn über den Rhein gelangt man von der Festung Ehrenbreitstein ans linke Koblenzer Rheinufer. Eine Besichtigung der Altstadt von Koblenz auf eigene Faust oder im Rahmen einer Führung sollte nicht fehlen. Mit dem Bus geht es schließlich zum Hotel im Raum Rüdesheim.
 
Nach einem ausgiebigen Frühstück am Samstagmorgen bringt der Bus die Vereinsmitglieder zur Abtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen, von wo aus eine Weinbergswanderung startet. Die Benediktinerinnenabtei mit Blick auf die Weinberge oberhalb von Rüdesheim am Rhein eignet sich besonders gut als Startpunkt für Weinwanderungen von Busgruppen, da sich neben der Klosterkirche ein großer Busparkplatz befindet. Von dort ist eine Rheingau-Weinwanderung ohne große Höhenunterschiede auch für Gäste möglich, die auf weniger anspruchsvolle Strecken angewiesen sind.
 
Nach einem Mittagessen in dem berühmten Weinort Rüdesheim besteht Gelegenheit, sich im Hotel aufzuhalten oder bei einem Spaziergang Rüdesheim zu erkunden. Am Nachmittag heißt es dann “Leinen los!“ Es beginnt eine Schiffsrundfahrt mit DJ-Musik, Tanz und reservierten Sitzplätzen im Salon durch das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal mit seiner einzigartigen Kulturlandschaft, mittelalterlichen Burgen und romantischen Weinstädtchen. Ziel der Rheinschifffahrt ist zunächst ein Weinort in der Nähe der Loreley, wo man einen ca. 3-stündigen Aufenthalt hat mit der Gelegenheit, ein Weinfest zu besuchen. Vom Rheinwein beschwingt findet die Schifffahrt auf dem Rhein ihre Fortsetzung. Nach Einbruch der Dunkelheit erwartet die Gäste dann ein grandioses Feuerwerk der Veranstaltungsreihe Mittelrhein-Lichter, bevor das Schiff den Rückweg nach Rüdesheim antritt.
 
Nach dem Frühstück am Sonntagvormittag und einem kleinen Spaziergang am Rheinufer könnte im Rahmen der Heimreise ein gemeinsames Mittagessen in Maximilians Brauwiesen in Lahnstein, einer Gasthausbrauerei mit 600 Innenplätzen, 450 Außenplätzen und 1000 Biergartenplätzen mit anschließender kostenloser Brauereiführung den Vereinsausflug beschließen.

Glühweinwanderung am Rhein – winterlicher Vereinsausflug

7. November 2014

24309-gluehweinwanderung-nierstein-600_01.jpgAuch in der kalten Jahreszeit gibt es Freiluft-Angebote für Vereine und Clubs, die einen winterlichen Vereinsausflug oder Clubausflug planen. Ähnlich wie Weinwanderungen können Gruppen von November bis Anfang März z. B. Glühweinwanderungen buchen. Da es im in den Wintermonaten bereits früh dunkel ist, liegt der besondere Reiz einer Glühweinwanderung auch darin, dass sie als Fackelwanderung gestaltet werden kann. Natürlich eignet sich eine solche Glühweinwanderung, wenn sie in der Vorweihnachtszeit stattfindet, auch als Vereinsweihnachtsfeier.

In Nierstein am Rhein im Weinanbaugebiet Rheinhessen bietet ein Weingut Rheinhessen-Glühweinwanderungen von ca. zweieinhalb Stunden für Vereine und andere Gruppen durch die örtlichen Weinlagen an. Treffpunkt für die Weinbergswanderung ist das Weingut in Nierstein. Dort wird vor der Glühweinwanderung eine Butterbrezel für unterwegs gereicht. Der erste Teil der geführten Wanderung durch die Weinberge von Nierstein mit Erklärungen zum Weinanbau dauert ca. 45 Minuten. Eine größere Rast von etwa einer Stunde findet an der Fockenberghütte statt. Hier wird warme Fleischwurst und hausgemachter Glühwein gereicht. Von der Fockenberghütte bietet sich den Wanderern ein herrlicher Blick auf den Rhein bei Nacht und die erleuchtete Kulisse von Hessen bis zur Skyline von Frankfurt am Main. Danach erhält jeder Teilnehmer eine Fackel. Der ca. 45 Minuten dauernde Rückweg mit Weinergsglühen führt an einem Aussichtsturm aus dem 14. Jahrhundert vorbei zurück in das malerische Weingut. Im Weingut erhalten die Gäste einen Teller hausgemachte Suppe.

Für kleinere Gruppen bietet das Weingut in Nierstein an mehreren Terminen von November bis März auch öffentliche Glühweinwanderungen an. Der Ablauf ist der gleiche. Das Weingut in Nierstein ist ca. 500 m vom Bahnhof in Nierstein entfernt und somit auch gut mit der Bahn zu erreichen.

Vereine, für die die Anreise nach Nierstein mit Bus, Bahn oder Pkw zu weit ist, können natürlich auch in anderen Weinanbaugebieten eine winterliche Glühweinwanderung buchen. Glühweinwanderungen ohne Führung sind darüber hinaus im Prinzip überall möglich.

Vereinsweihnachtsfeier-Schifffahrt auf Rhein und Main

24. Oktober 2014

Für Vereine, die ihren Sitz in der Nähe einer Stadt an einem größeren Fluss haben, bietet sich in der Adventszeit die Gelegenheit, ihre Vereinsweihnachtsfeier im Rahmen einer Schifffahrt zu veranstalten. Interessierte Vereine aus dem Rhein-Main-Gebiet haben gleich in mehreren Städten, so z. B. in Frankfurt am Main, in Mainz oder Wiesbaden am Rhein, die Möglichkeit ein Schiff für eine Weihnachtsfeier zu mieten.

Für eine Weihnachtsfeier-Schiffsrundfahrt auf dem Main bei Frankfurt gibt es ein Weihnachtsfeier-Angebot für Gruppen von 65 bis 115 Personen zum Festpreis. Dieses Angebot beinhaltet eine dreistündige abendliche Mainschifffahrt an einem Termin in der Vorweihnachtszeit nach Wahl von 19.30 Uhr(Einstieg ab 19 Uhr) bis 22.30 Uhr – wobei anschließend noch bis 1 Uhr weitergefeiert werden kann, während das Schiff am Anleger in Frankfurt liegt – inklusive Buffet, 1 Glas Glühwein oder Punsch zur Begrüßung  und Getränke (Bier vom Fass, Wein, alkoholfreie Getränke und Heißgetränke) für insgesamt 6 Stunden. Gegen Aufpreis sind auch weihnachtliche Tischdekoration, Musiker und andere Wünsche buchbar.

Bei Mainz oder Wiesbaden kann man in der Adventszeit zu jedem Termin ein kleineres Rheinschiff für eine Weihnachtsfeier bis 70 Personen oder ein größeres Rheinschiff für eine Weihnachtsfeier bis 120 Personen für mindestens 4 Stunden mieten. Mit der Bordgastronomie kann für die Veranstaltung ein Weihnachtsfeier-Buffet nach Wünschen der Gäste besprochen und eine Getränkepauschale vereinbart werden. Je nach Wunsch kann die Weihnachtsfeier auf dem Schiff – genau wie im Lokal, im Gasthof oder einer ähnlichen Restauration – als besinnliche Feier, als stimmungsvolle Party oder lustiges Event gestaltet werden.

Bei frühzeitiger Anreise ist vor der abendlichen Weihnachtsfeier-Schifffahrt auch ein Rundgang mit der Gruppe auf dem Weihnachtsmarkt in Frankfurt, dem Weihnachtsmarkt in Mainz oder dem Weihnachtsmarkt in Wiesbaden möglich.

Vereinsausflug zum Mittelrhein mit Weinwanderung und Rheinschifffahrt

13. Juni 2014

Burg Rheinfels oberhalb von St. Goar am RheinDer Mittelrhein mit seiner einzigartigen Fluss- und Kulturlandschaft zwischen Rüdesheim auf der rechten Rheinseite bzw. Bingen auf der linken Rheinseite und der Rhein-Mosel-Metropole Koblenz ist ein ideales Ziel für Vereinsausflüge, Vereinsreisen oder Clubreisen und ermöglicht ein abwechslungsreiches Programm.
 
Ein reizvoller Vorschlag für einen Vereinsausflug ist z. B. eine Tagesausflug nach Rüdesheim im Rheingau und St. Goar, beginnend mit einer Stadtführung und Weinwanderung in Rüdesheim und anschließender Rheinschifffahrt durch das Mittelrheintal entlang zahlreicher mittelalterlicher Burgen, romantisch gelegenen Weinorten, Weinbergen, schroffen Felswänden und der berühmten Loreley nach St. Goar mit Besuch der Burg Rheinfels.
 
Die etwa eineinhalbstündige kombinierte Stadtführung und Weinwanderung in Rüdesheim beginnt z. B. am Bahnhof am westlichen Ortsausgang Richtung Assmannshausen und führt die Gäste durch die malerische Altstadt von Rüdesheim mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten und der berühmten Drosselgasse. Beim Rundgang lauschen die Teilnehmer den erklärenden Worten des Winzers über Weinbau und dessen 2000-jährige Geschichte in Rüdesheim und dem Rheingau sowie die Verbindung zwischen den Schiffern, dem Wein am Rhein, der Stadtgeschichte und vielem mehr. Unterwegs finden dabei mehrere Weinproben statt, deren Anzahl sich nach den Wünschen der Gäste richtet. Die Stadtführung und Weinwanderung endet am Schiffsanleger.
 
Vom Schiffsanleger am Adlerturm startet dann die Rheinschifffahrt Rüdesheim-St. Goar, die mehrmals am Tag zu verschiedenen Uhrzeiten sowohl als einfache Linienfahrt, wie auch als Rundfahrt mit Rückkunft in Rüdesheim angeboten wird, entlang Bingen mit Burg Klopp, Nahemündung und Mäuseturm, Ruine Ehrenfels, Assmannshausen, Burg Rheinstein, Trechtingshausen mit Burg Reichenstein, Burg Sooneck, Niederheimbach mit Heimburg, Lorch mit Ruine Nollig, Lorchhausen, Rheindiebach mit Ruine Fürstenberg, Bacharach mit Burg Stahleck, Kaub mit der Wasserburg Pfalz im Rhein und Burg Gutenfels, Oberwesel mit Schönburg, Loreley, St. Goarshausen mit Burg Katz nach St. Goar mit Burg Rheinfels.
 
Nach dem Ausstieg vom Schiff in St. Goar gehen die Gäste zur evangelischen Stiftskirche. Von dort fährt die St. Goarer Stadtbahn, der “Burgexpress“, mit bis zu ca. 60 Fahrgästen alle 15 Minuten zur Burg Rheinfels. Auf der Burg Rheinfels angekommen, empfiehlt es sich, an einer Burgführung durch die Burg Rheinfels, durch die Kasematten und durch das didaktisch sehr gut gestaltete Burgmuseum auf Burg Rheinfels teilzunehmen. Das Burgmuseum auf Burg Rheinfels ist das am zweitmeisten besuchte Heimatmuseum in Rheinland-Pfalz.

Vereinsausflug zum Mittelrhein-Rotweinfest 2014 mit Rheinschifffahrt und Feuerwerk

13. Mai 2014

Nach wie vor ist das Mittelrheintal zwischen Bingen und Koblenz ein beliebtes Ziel für Vereinsausflüge und Vereinsreisen. Es sind nicht nur die Sehenswürdigkeiten, die diese einzigartige Kulturlandschaft mit ihren steilen Weinbergen, schroffen Felswänden, darunter auch die weltberühmte Loreley, mittelalterlichen Burgen und romantischen Weinorten, die jedes Jahr viele Vereine anlocken, sondern auch die Möglichkeit, an einer Rheinschifffahrt teilzunehmen oder eines der zahlreichen Weinfeste zu besuchen.

So findet beispielsweise am Samstag, 2. August 2014, im Weinort Bacharach das Mittelrhein-Rotweinfest statt. Eine Auswahl verschiedener Rotweine und Weißweine ausschließlich vom Mittelrhein, gepaart mit einem leckeren Speiseangebot, zeichnen das einzige Rotweinfest im Weinanbaugebiet Mittelrhein aus. Für Unterhaltung sorgt auf dem Mittelrhein-Rotweinfest ein Alleinunterhalter, der stimmungsvolle Lieder verschiedener Musikrichtungen zu Gehör bringt. Höhepunkt der Weinfest-Veranstaltung ist wie bei vielen Weinfesten am Rhein ein abendliches Feuerwerk.

Zum Mittelrhein-Rotweinfest in Bacharach werden Schifffahrten und Schiffsausflüge durch das Rheintal mit DJ- oder Live-Musik und Tanzgelegenheit angeboten, die sich ideal als Programmpunkt für einen Vereinsausflug eignen. Abfahrtsmöglichkeit besteht aus nördlicher Richtung z. B. aus dem Raum Koblenz oder Boppard sowie aus südlicher Richtung aus dem Raum Rüdesheim und Bingen.

Jedes der Schiffe legt für ca. zwei bis drei Stunden in Bacharach an, um den Gästen den Besuch des Rotweinfestes zu ermöglichen. Vom Rheinwein beschwingt, findet der Ausflug auf dem Rheinschiff singend und tanzend seine Fortsetzung. Nach Einbruch der Dunkelheit sammeln sich die Schiffe zum Schiffskonvoi und fahren zum Feuerwerk-Abschussplatz. Dann gibt es ein pyrotechnisches Schauspiel der Veranstaltungsreihe Mittelrhein-Lichter, das den Himmel über dem Mittelrhein in den unterschiedlichsten Farben erstrahlen lässt. Im Anschluss an das Feuerwerk-Spektakel löst sich der Konvoi auf und die Schiffe fahren wieder mit Musik und Tanz zurück zu den Ausgangsorten.

Ideen für einen erlebnisreichen Feuerwehrausflug an den Rhein

10. Januar 2014

Im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Ländern wird in Deutschland der Brandschutz größtenteils durch Freiwillige Feuerwehren sichergestellt, also durch kommunale Organisationen, die hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern bestehen und häufig als Vereine registriert sind. Der Einsatz von Mitgliedern einer Freiwilligen Feuerwehr beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Brandbekämpfung, sondern umfasst auch die Hilfe bei Unfällen, Überschwemmungen und anderen Notfällen. Wie in anderen Vereinen, prägen neben der ehrenamtlichen Tätigkeit auch bei Freiwilligen Feuerwehren besondere Aktivitäten und Veranstaltungen das Vereinsleben, in deren Mittelpunkt das Gemeinschaftserlebnis steht. Dazu zählen  unter anderem Feuerwehrfeste und Feuerwehrausflüge.
 
Ein reizvolles Ausflugsziel für einen Feuerwehrausflug ist z. B. das Weltkulturerbe Mittelrheintal. Dieser Rheinabschnitt bietet mit seinen schroffen Felshängen, der weltbekannten Loreley, seinen Weinbergen, mittelalterlichen Burgen und romantischen Weinorten nicht nur eine einzigartige Kulturlandschaft, die seinerzeit schon die Romantiker in ihren Bann gezogen hat, sondern auch Gelegenheit zu gemeinsamen Unternehmungen und besondere Events wie Weinfeste und Feuerwerk-Veranstaltungen. Mit der Teilnahme an einer Rheinschifffahrt zu den Feuerwerk-Veranstaltungen Mittelrhein-Lichter lassen sich all diese Dinge miteinander verbinden.
 
Ziel der nachmittäglichen Schifffahrt durch das romantische Rheintal ist zunächst ein Weinort, in dem die Schiffsgäste ein Weinfest besuchen können. Mit Musik und Tanz an Bord wird die Rheinschifffahrt anschließend fortgesetzt. Höhepunkt der Rundfahrt ist ein spektakuläres Feuerwerk der Veranstaltungsreihe Mittelrhein-Lichter, das alle Passagiere nach Einbruch der Dunkelheit quasi aus der ersten Reihe bewundern können.
 
Die Buchung einer Mittelrhein-Lichter-Schiffsrundfahrt empfiehlt sich für einen Feuerwehrausflug oder einen anderen Vereinsausflug auch deshalb, weil sie relativ preisgünstig ist. Eine Übersicht über alle Mittelrhein-Lichter-Schifffahrten und weitere Feuerwerk-Schifffahrten auf dem Rhein bietet ein Schifffahrplan im Internet.